Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeinde Neusorg

Vorschaubild

Hauptstraße 1
95700 Neusorg

Homepage: www.neusorg.de

Neusorg (573 m ü NN) ist idyllisch in eine waldreiche Umgebung eingebettet. Der ca. 2000 Seelen zählende Ort gehört zu den jüngsten Gemeinden Bayerns und verfügt über eine gute Infrastruktur. Vor Ort findet man Supermärkte, Metzger, Bäcker, Banken, Ärzte sowie eine Apotheke. Verschiedene Speisegaststätten verwöhnen ihre Gäste mit bodenständiger und preiswerter Küche. Durch die günstige Verkehrsanbindung kann man die naheliegenden Städte Wunsiedel, Marktredwitz, Weiden oder Bayreuth bequem per Bahn oder Bus  erreichen.

 

Die Gemeinde gehört zu den beiden Erholungsgebieten "Naturpark Fichtelgebirge" und "Naturpark Steinwald". Durch den Reiz seiner Gegend und die Ruhe seiner Umgebung zieht der Ort erholungsbedürftige Urlauber aus allen Teilen Deutschlands an.

 


Aktuelle Meldungen

Brückentag am 27.05.2022

Die Verwaltungsgemeinschaft Neusorg hat am Freitag, den 27.05.2022 einen Brückentag - die Rathäuser der Mitgliedsgemeinden Brand, Ebnath, Neusorg und Pullenreuth bleiben daher an diesem Tag geschlossen!

 

Wir bitten um Kenntnisnahme und um Ihr Verständnis!

 

Vielen Dank!

24H-Steinwald erleben

24 Stunden Steinwald erleben

25. - 26. Juni 2022

 

24 Stunden Steinwald erleben steht für ein Wochenende voller Spaß, Abenteuer und Bewegung in der Natur. Dabei wird der zweitkleinste Naturpark Bayerns mit allen Sinnen durch verschiedene Führungen, Touren und Kurse erlebbar. Ganz nach persönlichem Geschmack besteht die Möglichkeit, sich seine eigenen, erlebnisreichen Stunden im Steinwald zu gestalten.

 

Gleich zwei Wanderungen und eine Radtour führen zu den Felsformationen im südlichen Steinwald. Mehr Erdgeschichte gibt es im GEO-Zentrum an der KTB zu entdecken, bei einer Begehung des höchsten Landbohrturms. Mit der Geoparkrangerin steht eine entspannte Wanderung durch das verwunschene Waldnaabtal an. In Friedenfels stehen die Themen Gesundheit und Entschleunigung im Fokus, bei Kneippanwendungen sowie einer Hängemattentour. Geschichten aus dem Steinwald werden bei einer mystischen Sagenwanderung an der Burgruine Weißenstein erzählt.

 

Auf folgender Webseite finden Sie das Programm und können sich für die Veranstaltungen anmelden: www.steinwald-urlaub.de/24-stunden-steinwald-erleben

 

 

Programmübersicht

 

Samstag, 25. Juni 2022

 

09:00 – 12:00 Uhr

Mit dem Fahrrad durch die Erdgeschichte – Felsenradtour durch den südwestlichen Steinwald (15 km)


Referent: Dr. Andreas Peterek, GEOPARK Bayern-Böhmen

 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Pfaben, Pfaben 3, 92681 Erbendorf

Preis: kostenlos

 

 

10:00 – 13:00 Uhr

Der raue Steinwald – Wanderung zu Felsen und Mooren (5 km)

 

Referent: Wolfgang Schödel, Bayerische Staatsforsten

Treffpunkt: Waldhaus im Steinwald

Preis: kostenlos

 

 

14:00 – 17:00 Uhr

„HangOuts an schönen Orten – Spannen und Entspannen
Mit der eigenen Hängematte on Tour rund um Friedenfels

 

Referentin: Isabella Bärmoser-Alker, Erlebnispädagogin

Treffpunkt: Parkplatz Freibad, Friedenfels

Preis: 10,00 €

 

14:00 – 17:00 Uhr

„Ein Tal, zwei Flüsse, drei Ausblicke“ – erdgeschichtliche Wanderung durch das Waldnaabtal (6 km)

 

Referentin: Angela Scharnagl, Geopark Bayern Böhmen

Treffpunkt: Wanderparkplatz Johannisthal, oberhalb Exerzitienhaus, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Preis: 6 Euro Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre frei,
Jugendliche bis 18 Jahre und Studierende ermäßigt

 

 

18:30 – 21:00 Uhr

Sagenschätze des Steinwalds – mystische Wanderung zur Burgruine Weißenstein (5 km)

 

Referenten: Katrin Meyer und Benedikt Lippert, Gesellschaft Steinwaldia Pullenreuth

Treffpunkt: Wanderparkplatz Weißenstein, Hohenhard bei Waldershof
Preis: kostenlos

 

Sonntag, 26. Juni 2022

 

10:00 – 12:00 Uhr
Tief hinein in die Haut der Erde – Führung durchs GEO-Zentrum an der KTB (mit Bohrturmbegehung)


Referent: Frank Holzförster, wissenschaftlicher Leiter KTB
Treffpunkt: GEO-Zentrum an der KTB, Am Bohrturm 2, Windischeschenbach
Kosten: 6,50 Euro (Kinder ab 10 Jahre  in Begleitung eines
Erwachsenen)

 

 

10:00 – 13:00 Uhr

„Von Löwen im Wald und Säuen im Bad“ erdgeschichtliche Wanderung zu einigen der schönsten freistehenden Felsformationen im südwestlichen Steinwald (5 km)

 

Referentin: Michaela Hoffer, GEOPARK Bayern-Böhmen

Treffpunkt: Wanderparkplatz in Pfaben, Erbendorf (Pfaben 3)
Preis: 6 Euro Erwachsene, Kinder bis 16 Jahre frei, Jugendliche bis 18 Jahre und Studierende ermäßigt

 

 

13:30 – 15:00 Uhr

Kneipp-Anwendungen – die Heilkraft des Wassers

 

Referent: Dieter Schraml, Kneippverein Friedenfels

Treffpunkt: Kneippanlage, Mühlstraße Friedenfels

Preis: kostenlos

 

24H Steinwald erleben

 

 

Bio-Radtouren am 18.06. und 09.07.2022

Bio bewegt: Bio-Radtouren durch die Öko-Modellregion Steinwald

 

Die Öko-Modellregion Steinwald lädt im Rahmen ihres Jahresprogramms „Bio-Sommer in der Steinwald-Allianz“ gemeinsam mit der Volkshochschule Tirschenreuth zu zwei geführten Radtouren durch das Gebiet der Öko-Modellregion ein. Am Samstag, 18. Juni 2022 wird das südliche Gebiet der Öko-Modellregion erkundet (Reuth, Windischeschenbach, Wildenreuth, Krummennaab). Die zweite Tour, am Samstag, 9. Juli 2022 führt durch den Nord-Osten und das daran angrenzende Gebiet (Waldershof, Marktredwitz, Bad Alexandersbad).

 

Unter dem Motto „Bio bewegt!“ informieren Eva Gibhardt und Günther Erhardt, Projektmanager der Öko-Modellregion, mit Spaß und Genuss über das Thema Bio. Dabei werden unterschiedliche Bio-Betriebe mit Milchvieh- und Legehennenhaltung, bis hin zur Bisonzucht angefahren. Auch ein Gemüsebaubetrieb und der Mobile Dorfladen der Steinwald-Allianz werden besucht. Zwischendurch können sich die Teilnehmer bei einer Brotzeit mit bio-regionalen Lebensmitteln stärken.

 

Die Touren sind jeweils ca. 28 km lang und auch für Familien geeignet (mittlerer Schwierigkeitsgrad).

 

Die Anmeldung erfolgt über die Volkshochschule Tirschenreuth unter vhs.kreis-tir.de (Kursnummern: 21-A2201 und 21-A2202).

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.steinwald-allianz.de.

 

 

Bio-Radfahren

Bio-Kochkurs am 02.07.2022

Bio-Kochkurs der Öko-Modellregion Steinwald

 

Begeben Sie sich auf kulinarische Bio-Entdeckungstour im Steinwald. Im Bio-Kochkurs im Jahresprogramm „Bio-Sommer in der Steinwald-Allianz“ der Öko-Modellregion Steinwald stecken jede Menge Bio, Geschmack und Kreativität.

                                              

Outdoor-Kochkurs: Kochen mit Feuer, Rauch und Glut

In der Natur mit einfachen Mitteln kochen und dabei ein schmackhaftes 3-Gänge-Menü zaubern? Überhaupt kein Problem! Gemeinsam mit Michael Wildenauer bereiten Sie natürliche Bio-Produkte mit traditioneller Handwerkskunst schonend zu. An diesem Nachmittag bäckt hausgemachtes Bruschetta im Steinbackofen und für den Hauptgang schmoren Rouladen in einem mit Feuer erhitzten Erdloch. Der schokoladige Abschluss kommt wieder aus dem Steinbackofen. Bitte eine eigene Schürze und wetterfeste Kleidung mitbringen.

 

am 02.07.2022

 

von 14.00 - 17.00 Uhr

Treffpunkt: Voglherdweg 5, 95688 Friedenfels

Referent: Michael Wildenauer (Koch)

Teilnahmegebühr: 30,00 Euro

                                                

 

Anmeldungen nimmt die Steinwald-Allianz bis 12.00 Uhr am Vortag unter info@steinwald-allianz.de und 09682 / 18 22 19-0 entgegen.

 

Bio-Kochkurs

 

VG Neusorg, Stellenausschreibung für die Bauverwaltung

(14.04.2022)

Die Verwaltungsgemeinschaft Neusorg sucht

 

für die technische Bauverwaltung

zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

 

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) unbefristet in Vollzeit.

 

Weitere Informationen können Sie der beigefügten Stellenausschreibung entnehmen.

SOS Meldestelle - ukrainische Waisenhäuser und Kinderheime

(11.04.2022)

Der Krieg in der Ukraine bedroht weite Teile der Zivilbevölkerung – darunter um die 100.000 Kinder und Jugendliche, die in ukrainischen Heimen aufwachsen. Viele von ihnen halten sich aktuell noch immer in Kriegsgebieten auf, andere wurden bereits evakuiert, befinden sich gemeinsam mit ihren Betreuerinnen und Betreuern selbst organisiert auf der Flucht oder planen ihre Ausreise. Viele erhalten bei der Organisation der Flucht Unterstützung von engagierten Menschen in Deutschland.

 

Die „SOS Meldestelle Ukrainische Waisenhäuser und Kinderheime“ unterstützt dabei die Kinder- und Jugendgruppen aus ukrainischen Heimen gemeinsam mit ihren Betreuungspersonen in eine sichere Unterkunft zu vermitteln. Wichtig ist, dass die jungen Menschen als Gruppe mit ihren Begleitpersonen zusammenbleiben können und eine bedarfsgerechte Betreuung und Begleitung in Deutschland erhalten.

 

Weitere Infos unter finden Sie auf den Seiten des SOS Kinderdorfs!

 

 

[SOS Kinderdorf]

Ukraine-Hilfe: Personalanwerbung für pädagogische Willkommensgruppen

Liebe Bürger*innen,

 

die Not der ukrainischen Bevölkerung und der aus der Ukraine geflüchteten Menschen steht uns allen deutlich vor Augen. Gleichzeitig erleben wir in Bayern ein hohes Maß an Solidarität und Hilfsbereitschaft. Auch Sie haben daran einen großen Anteil und wir bedanken uns herzlich für Ihr besonderes Engagement in dieser mehrfach herausfordernden Zeit.

Zur Aufnahme der geflüchteten Schülerinnen und Schüler werden derzeit pädagogische Willkommensgruppen an Schulen in ganz Bayern eingerichtet. Sie sollen den Kindern und Jugendlichen Halt und Geborgenheit geben und den Familien das Ankommen erleichtern.

Zur personellen Ausstattung der pädagogischen Willkommensgruppen ist es dringend erforderlich, bayernweit geeignetes Personal anzuwerben – die sogenannten Willkommenskräfte!

 

Mehr Infos finden Sie unter dem nachfolgend verlinkten Seiten des Kultusministeriums!

 

Quelle: © StMUK

 

Willkommensgruppen

 

 

[Verlinkung zum Kultusministerium]

Zertifizierung von „Qualitätsgastgebern Wanderbares Deutschland“

(23.03.2022)

Liebe Bürger*innen,

liebe Betreiber*innen von Beherberungsbetrieben,

 

die Tourismusgemeinschaft Oberpfälzer Wald ist seit Februar 2022 offizieller Kooperationspartner des Deutschen Wanderverbandes und somit berechtigt, Zertifizierungen zum „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ durchführen. Zum Auftakt dieser Zusammenarbeit gibt es ein besonderes Angebot für alle beteiligten Beherbergungsbetriebe: Die ersten 30 Gastgeber im Oberpfälzer Wald, die sich zur Zertifizierung anmelden, erhalten diese kostenlos!

 

Ziel ist es, künftig den Wandergästen möglichst flächendeckend im Oberpfälzer Wald zertifizierte Betriebe anbieten zu können. Wie Sie wissen, setzt die Tourismusgemeinschaft auch im Rahmen unseres neuen Markenleitbildes stark auf das Thema Wandern, daher ist es umso wichtiger, entsprechend ausgezeichnete Betriebe vorweisen zu können.

 

Alles Wichtige rund um die Zertifizierung Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland sowie unsere diesjährige Sonderaktion finden Sie anbei sowie unter www.oberpfaelzerwald.de/qualitaetsgastgeber-wanderbares-deutschland nochmals zusammengefasst.

 

[Kriterienkatalog]

[Informationsübersicht ]

Zukunftsdialog Heimat.Bayern“ - Bürgerbeteiligung und Bürgerumfrage „Heimatspiegel Bayern 2022“

(21.03.2022)

Liebe Bürger*innen,

 

miteinander ins Gespräch kommen ist nicht nur in Pandemiezeiten von besonderer Bedeutung – es macht unsere Heimat Bayern stark, lebendig und festigt unsere wertvollen demokratischen Strukturen.

In diesem Sinne führen die Bayerischen Staatsministerien der Finanzen und für Heimat sowie für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Kooperation mit der Bayerischen Staatskanzlei einen breit angelegten „Zukunftsdialog Heimat.Bayern“ durch – für einen konstruktiven, ideenreichen und visionären Austausch in Zukunftsfragen unserer bayerischen Heimat. Im Mittelpunkt dieses Dialogprozesses stehen Bayerns Bürgerinnen und Bürger. Ziel ist es, gemeinsam eine Zukunftsvision zu entwickeln.

Vor Ort finden in den sieben bayerischen Regierungsbezirken insgesamt acht Regionalkonferenzen statt. Die Anmeldung bzw. Bewerbung zu den Regionalkonferenzen erfolgt über das Portal unter www.heimat.bayern/zukunftsdialog. Für eine faire Vergabe werden die begrenzten Teilnehmerplätze im Losverfahren vergeben. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich – unabhängig von einer Teilnahme an der Veranstaltung vor Ort – über das Portal online unter www.heimat.bayern/zukunftsdialog einbringen, Themen benennen und gewichten sowie Fragen stellen, die in den weiteren Prozess einfließen.

Parallel zu den Regionalkonferenzen besteht die Möglichkeit, an der großen bayernweiten Bürgerumfrage „Heimatspiegel Bayern 2022“ mitzumachen. Interessierte können den Umfragebogen direkt im Internet unter www.heimat.bayern/heimatspiegel ausfüllen und abschicken oder den ausgefüllten Bogen auf dem Postweg an das Heimatministerium einsenden.

Weitere Informationen zum „Zukunftsdialog Heimat.Bayern“ finden Sie im Internet unter www.heimat.bayern/zukunftsdialog. Der Prozess wird auch auf Facebook begleitet unter „Zukunftsdialog Heimat.Bayern“. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an das E-Mail-Postfach . Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung und Unterstützung!

[Mehr Infos zum Zukunftsdialog]

Gastfamiliensuche für Schüleraustausch

(17.03.2022)

Aufruf zur Gastfamiliensuche:

 

Internationaler Schüleraustausch · Hoppla, trotz Corona?

Wir suchen Familien, die gerne mit einem jungen Menschen eines

anderen Kulturkreises ihren Alltag teilen möchten. Die Jugendlichen

sind gegen Covid-19 und Masern geimpft. Die Partnerschulen

möchten, dass die Gasteltern gegen Covid-19 geimpft sind.

 

El Salvador – dringend gesucht!

Familienaufenthalt: 24. April – 17. Juni 2022

Deutsche Schule San Salvador
14 Schüler*innen mit guten Deutschkenntnissen
Alter 16-17 Jahre

 

Brasilien

Familienaufenthalt: 19. Juni – 15. Juli.2022

Pastor Dohms Schule, Porto Alegre
40 Schüler*innen mit guten Deutschkenntnissen
Alter 13-15 Jahre

 

Chile

Familienaufenthalt: ca. 19. Juni – ca. 29. Juli.2022

Deutsche Schule, Valdivia
40 Schüler*innen mit guten Deutschkenntnissen
Alter 16-17 Jahre

 

- Austauschprogramme auf Gegenseitigkeit

- Gruppen-Aufenthalte in Chile und Peru im Sommer 2022

- Möglichkeit zuerst zum Auslandsaufenthalt zu reisen

- Individuelle Aufenthalte in Brasilien und El Salvador möglich

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

 

Interessiert? Weitere Informationen bei:

Schwaben International e.V., Uhlandstr. 19, 70182 Stuttgart

Tel. 0711 – 23729-13, Fax 0711 – 23729-31,

http://www.schwaben-international.de/schueleraustausch/

 

 

 Logo Schüleraustausch

Gemeinde Neusorg - Öffnung der Grünabfallsammelstelle ab 15.03.2022

(24.02.2022)

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

 

Rechtzeitig zur bevorstehenden Gartensaison wird auch unsere Grünabfallsammelstelle am Bauhof wieder geöffnet. Mittlerweile wurde durch den Gemeinderat beschlossen, dass sich der Nutzungszeitraum vom 15. März bis 30. November eines Jahres erstreckt.

Die Anlieferung der Grünabfälle und des Astwerks kann nach wie vor ohne tageszeitliche Einschränkung erfolgen, sodass es den bisherigen Entsorgungsgewohnheiten entspricht.

 

Die dazu erforderlichen Berechtigungsscheine können ab 01.03.2022 im Rathaus, Erdgeschoß, Zimmer-Nr. 12, zunächst telefonisch oder per E-Mail () und nach einer entspannten Pandemielage auch persönlich bei Frau Jasmin Kelch, Tel.-Nr. 9913-42 erworben werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei anhaltender Corona-Situation die Berechtigungsscheine per Post versandt werden. Bitte beachten Sie, dass der fällige Betrag dann nicht bar bezahlt, sondern nur überwiesen werden kann.

 

Die Kosten für einen Berechtigungsschein belaufen sich auf 33,00 € und bleiben damit gegenüber dem Vorjahr unverändert.

 

Die Beibehaltung der Gebühr konnte trotz steigender Allgemeinkosten dadurch erreicht werden, dass es der Gemeinde Neusorg gelungen ist, für den Entsorgungsweg neue Möglichkeiten zu schaffen.

Hierzu wurden neben der Fa. Wunderlich, die nach wie vor die Schredderarbeiten des holzigen Materials übernimmt, zwei neue Partner gewonnen.

Als Deponie für die holzige Biomasse konnte die Fa. Ziegler aus Stein bei Plößberg vertraglich gewonnen werden. Der Transport wird mit der Fa. Plannerer, Pullenreuth organisiert.

Die Biomasse im Bereich des Rasenschnittguts übernimmt, wie gewohnt, unser örtlicher Landwirt Herr Martin Kuhbandner.

 

Um einen reibungslosen und vor allem kostengünstigen Betrieb aufrecht zu erhalten, appelliere ich wieder eindringlich, nur „geeignetes“ Material in unsere Grünabfallsammelstelle anzuliefern.

 

Darum ergeht meine herzliche Bitte, die Anlieferungsbedingungen wie in den Vorjahren unbedingt einzuhalten. Weiterhin gilt mein Appell, nur anzuliefern, wenn auch tatsächlich ein Berechtigungsschein erworben wurde. Auf die installierte Überwachungskamera möchte ich ausdrücklich hinweisen. Unerlaubtes Anliefern belastet die Solidargemeinschaft.

In diesem Zusammenhang möchte ich Sie bitten, bei der Anmeldung auch Ihre Kfz-Kennzeichen (max. 2 Stück) anzugeben, damit eine effektive Nachverfolgung von Zuwiderhandlungen möglich ist.

Die Gemeinde Neusorg ist ständig bemüht ein kostengünstiges Entsorgungsangebot unterbreiten zu können. Bei mittlerweile über 330 Nutzern kann auf die dargestellten Kontrollmaßnahmen nicht verzichtet werden.

 

Für Rückfragen stehe ich Ihnen unter der bekannten Tel.-Nr. 9913-50 gerne zur Verfügung.

 

Peter König

1. Bürgermeister

Landkreis Tirschenreuth - Problemmüllsammlung

(16.02.2022)
 

Auch im Jahr 2022 findet in den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg die Problemmüllsammlung des Landkreises Tirschenreuth statt.

 

Die Termine im Einzelnen:

 

Brand, Parkplatz am Bauhof:

Freitag, den 04.03.2022 von 13:00 - 14:00 Uhr

Samstag, den 22.10.2022 von 09:30 bis 10:15 Uhr

 

Ebnath, Parkplatz beim Schützenheim 

Freitag, den 04.03.2022 von 11:30 - 12:30 Uhr

Samstag, den 22.10.2022 von 10:45 - 11:30 Uhr

 

Neusorg, beim Feuerwehrhaus

Freitag, den 04.03.2022 von 09:00 - 11:00 Uhr

Samstag, den 22.10.2022 von 12:00 - 14:00 Uhr

 

Pullenreuth, am neuen Bauhof

Freitag, den 04.03.2022 von 08:00 - 08:30 Uhr

Samstag, den 22.10.2022 von 14:30 - 15:00 Uhr

 

 

Alle  Termine ersehen Sie auch aus der beigefügtenTerminüberischt.

Zudem gibt es die zusätzliche Möglichkeit den Problemabfall auf der Wertstoffsammelstelle auf der Reststoffdeponie Steinmühle abzugeben. Diese Termine entnehmen Sie bitte der beigefügten Terminübersicht für die Sammelstelle.

[Merkblatt]

[Termine Frühjahr]

[Termine Herbst]

[Termine Deponiesammlung]

Ehrenamtliche Wohnberatung

(27.01.2022)

Die geplante Grundlagenschulung „Ehrenamtliche Wohnberatung“ findet im Landratsamt Tirschenreuth vom 29.03. - 31.03.2022 und am 04.04. und 05.04.2022 in Tirschenreuth statt.

Eine Anmeldung ist notwendig und eine daraus verbindliche Teilnahme an allen Fortbildungstagen. Anmeldeschluss ist der 15.03.2022. Dazu wird unverbindlich ein Online-Infoseminar zur Vorbereitung „Ehrenamtliche Wohnungsanpassung für Ehrenamtliche WohnraumberaterInnen“, am 09.03.2021 von 14:00 bis 15:30 Uhr von der Seniorenakademie Bayern angeboten. Die kostenfreie Teilnahme an der Veranstaltung kann auf der Homepage der Seniorenakademie gebucht werden

 

Weitere Infos finden Sie zudem über die beigefügte Datei!

[Homepage der Seniorenakademie]

Ferienfreizeit 2022 - Learning Campus

(28.12.2021)

Liebe Eltern,

 

die Ferienfreizeit 2021 des Learning Campus am Standort Trabitz war ein voller Erfolg!

Aus diesem Grund wird die Ferienfreizeit 2022 wieder in Trabitz in Zusammenarbeit mit dem Sportverein stattfinden!

 

Hier kann aufgrund der vorhandenen Personalressourcen vor Ort, kurzer Wege und großer Bereiche der unterschiedlichen Einrichtungen eine Durchführung auch unter Coronabedinungen gewährleistet werden.

 

Des Weiteren gibt es noch eine erfreuliche Nachricht für alle Eltern:

Für die Ferienfreizeit 2022 gibt es ein Förderprogramm. Dadurch entfallen für Sie als Eltern sämtliche Gebühren und Kosten!

 

Für weitere Infos bitte auf den nachfolgenden Link klicken!

 

Infotext Ferienfreizeit 2022

 

 

Naturpark Steinwald, Stellenausschreibung

(21.12.2021)

Stellenausschreibung:

Der Naturpark Steinwald e.V. sucht ab sofort eine/n
Geschäftsführer/in (m/w/d)
in Teil- oder Vollzeit (30 bis 39 Wochenstunden), Eintritt sobald wie möglich.

 

>> mehr Informationen unter "Downloads"

[Download]

Impfangebot

(19.11.2021)

Bayerisches Impfzentrum - Landkreis Tirschenreuth

 

Adventstour

 

Sie können sich über folgenden Link für einen Termin melden und wir versuchen den Termin mit Ihnen zusammen dann baldmöglichst zu organisieren.

http://impf_kommunal.brk-tirschenreuth.de

 

Weihnachten im Mobilen Dorfladen der Steinwald-Allianz

(13.10.2021)

                                                        Mobiler Dorfladen           

Mitteilungsblatt Oktober 2021

(04.10.2021)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Oktoberausgabe des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Impfaktion in Nagel

(14.09.2021)

                                                                             

Impfaktion                         

Trauerbeflaggung am 28.08.2021

(27.08.2021)

Gedenktag zur Erinnerung an die Opfer der Unwetter- und Hochwasserkatastrophe in vielen Teilen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Musterstimmzettel für die Bundestagswahl 2021

(19.08.2021)

Musterstimmzettel:

 

https://www.weiden.de/fileadmin/user_upload/A_Stadt-Rathaus-Buerger/A03_Rathaus/Wahlen/stimmzettel_muster_endg.pdf 

 

 

Beflaggung am 22.07.2021

(21.07.2021)

5. Jahrestag des Attentats am Olympia-Einkaufszentrum München.

Beflaggung 20.07.2021

(19.07.2021)

Jahrestag des 20. Juli 1944

Teilweise Aufhebung der Abkochanordnung

(15.07.2021)
Neusorg, den 15.07.2021

!! Wichtig !!

>> Abkochanordnung für das Trinkwasser

 

Das Leitungswasser in den Ortsteilen

 

Neusorg

Stöcken

Stockau

Wäsch

Haidelfurth

 muss ab sofort nicht mehr abgekocht werden!

 

Bekanntmachung siehe Downloads!

 

[Download]

Mitteilungsblatt Juli 2021

(01.07.2021)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Juliausgabe des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Ermittlung Brauchwasserversorgungsanlagen

(29.06.2021)

Ermittlung von eigenen Brauchwasserversorgungsanlagen

 

In Bezug auf die derzeitige Situation der örtlichen Verkeimungen in der Wasserversorgungsanlage Neusorg müssen alle Möglichkeiten untersucht werden, die die Verunreinigung des Wasserleitungsnetzes verursachen können.

Aufgrund dem beigefügten Anschreiben bitten wir Sie dringend und in jedem Fall um Rücksendung Ihrer wahrheitsgemäßen Angaben zu Ihrer Hausinstallation.

 

siehe Dokument im Anhang

[Download]

Abkochanordnung für das Trinkwasser

(23.06.2021)

!! Wichtig !!

>> Abkochanordnung für das Trinkwasser

 

Das Leitungswasser in den Ortsteilen

 

Neusorg

Riglasreuth

Wernersreuth

Weihermühle

Stöcken

Stockau

Wäsch

Haidelfurth

 

 

ist aufgrund der Anordnung des Landratsamtes Tirschenreuth, Gesundheitsamt, ab 23.06.2021 ca. 10 Minuten  abzukochen.

 

 

Informationsschreiben des 1. Bürgermeisters Peter König siehe im Anhang

[Download]

[Download]

Informationen aus dem Einwohnermeldeamt Neusorg

(16.06.2021)

Personalausweis:

Ab 2. August 2021 sind alle Bürgerinnen und Bürger bei der Beantragung von Personalausweisen verpflichtet, die Abdrücke von zwei Fingern auf dem Chip des Personalausweises speichern zu lassen. Auch ist ein aktuelles biometrisches Passbild (nicht älter als ein Jahr) für eine Neubeantragung notwendig.

Kinderreisepass:

Zum 1. Januar 2021 hat sich die Gültigkeitsdauer von Kinderreisepässen geändert. Seit dem 1. Januar 2021 beantragte Kinderreisepässe werden mit einer maximalen Gültigkeitsdauer von einem Jahr ausgestellt. Dies gilt auch bei Verlängerungen und Aktualisierungen. Bisher ausgestellte Kinderreisepässe behalten ihre eingetragene Gültigkeit.

Bitte beachten Sie, dass bei Beantragung eines Ausweisdokuments das Kind sowie beide sorgeberechtigten Elternteile persönlich vorstellig werden müssen. Sollte es aus verschiedenen Gründen nicht möglich sein, dass beide Elternteile vorsprechen können, kann eine ausgefüllte und unterschriebene Zustimmungserklärung mitgebracht werden. Das hierfür benötigte Formular finden Sie auf unserer Homepage.

Gebührenübersicht:

Personalausweis über 24 Jahre (10 Jahre gültig)  = 37,00 €

Personalausweis unter 24 Jahre (6 Jahre gültig)   = 22,80 €

vorläufiger Personalausweis (3 Monate gültig)      = 10,00 €

Reisepass über 24 Jahre (10 Jahre gültig)            = 60,00 €

Reisepass unter 24 Jahre (6 Jahre gültig)             = 37,50 €

vorläufiger Reisepass (1 Jahr gültig)                     = 26,00 €

Kinderreisepass (Erstausstellung – 1 Jahr gültig)  = 13,00 €

Kinderreisepass (Verlängerung/Aktualisierung höchstens bis 12 Jahre - 1 Jahr gültig)                                        =  6,00 €

 

Bio erleben im Naturpark Steinwald

(04.05.2021)

Bio erleben im Naturpark Steinwald
5. Juli - 3. September 2021

[Download]

Mitteilungsblatt Mai 2021

(01.05.2021)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Maiausgabe des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Stellenausschreibung des Landkreises Tirschenreuth

(15.04.2021)

>> siehe downloads

[Download]

Mitteilungsblatt April 2021

(01.04.2021)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Aprilausgabe des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Landrat Roland Grillmeier nimmt zur aktuellen Corona-Lage Stellung

(26.03.2021)

Landrat Roland Grillmeier äußert sich mit beiliegender Stellungnahme zu der aktuellen Corona-Lage im Landkreis Tirschenreuth

 

>> "Downloads"

[Download]

Veranstaltungen

(23.03.2021)

Aufgrund der Corona-Pandemie werden keine Veranstaltungen auf der Homepage aufgenommen.

Wir verweisen hier auf die Tagespresse.

Fotodokumentation Ortsdurchfahrt Weihermühle

(03.03.2021)

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
die Bauarbeiten zur Neugestaltung der Ortsdurchfahrt Weihermühle
sind mittlerweile seit rd. 6 Wochen im Gange. Im Bereich
der Gewässerumlegung können bereits Baufortschritte festgestellt
werden. Unser Gemeindebürger Herr Helmut Greger aus
dem Ortsteil Weihermühle hat sich dankenswerter Weise bereiterklärt,
die Bauarbeiten fotographisch zu dokumentieren. Seine Aufnahmen
können über folgenden Link betrachtet werden:

 

http://img.gg/79sST2P

 

Mein Dank gilt Herrn Helmut Greger, der wieder
einmal ein „Großereignis“ in unserer Gemeinde dokumentarisch
begleitet. Ich wünsche allen interessierten Betrachtern viel Freude.

 

Ihr
Peter König, 1. Bürgermeister

Veräußerung der Baugrundstücke Luisenburgstraße 21 und 23 in der Gemeinde Neusorg, 95700 Neusorg (Landkreis Tirschenreuth)

(03.03.2021)

>> siehe downloads

[Download]

Mitteilungsblatt März 2021

(01.03.2021)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Märzausgabe des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Landkreis Tirschenreuth - Stellenausschreibung

(24.02.2021)

Der Landkreis Tirschenreuth sucht zum nächstmöglichen
Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für den Fachbereich „Wasserrecht“ in Vollzeit.

Weiteres unter "Downloads"

[Download]

Corona Lage im Landkreis Tirschenreuth

(11.02.2021)

Aufruf, sowie aktuelle Allgemeinverfügung
> siehe downloads

[Download]

[Download]

Aufruf zum Einreichen von Förderanfragen für Kleinprojekte

(02.02.2021)

Mit dem Projekt der Ländlichen Entwicklung in Bayern wird die Steinwald-Allianz zum zweiten Mal quasi selbst zur „Förderstelle“. Durch das Regionalbudget können auch 2021 wieder Kleinprojekte in der Region gefördert werden.
Weiteres unter "Downloads"

[Download]

[Download]

Studie zum Sicherheitsgefühl in der Oberpfalz

(28.01.2021)

Studie zum Sicherheitsgefühl in der Oberpfalz

Flyer

Ausgabe von FFP2-Masken für pflegende Angehörige

(22.01.2021)

Für die Gemeinden Brand, Ebnath, Neusorg und Pullenreuth werden für pflegende Angehörige ab Montag die kostenlosen FFP2-Masken in der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg ausgegeben.

Die Ausgabe erfolgt am Montag, den 25.01.2021 und am Dienstag, den 26.01.2021 jeweils von 9.00 Uhr bis 12 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Sie erhalten drei Schutzmasken für die Hauptpflegeperson, sofern Sie das Schreibens der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der bzw. des Pflegebedürftigen als Nachweis der Bezugsberechtigung vorlegen.

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung unter der Nummer 09234/9913-40 Frau Kraus oder 09234/9913-41 Frau Biersack.

 

Steinwaldallianz - Stellenanzeige

(15.01.2021)

>> siehe Downloads

[Download]

15 km Regel

(13.01.2021)

Für den Landkreis Tirschenreuth gilt die „15-Kilometer-Regel“:

 

Das Robert-Koch-Institut weist heute für den Landkreis Tirschenreuth eine 7-Tage-Inzidenz von 229 aus.

Damit gilt für den Landkreis Tirschenreuth über die allgemeinen bayernweiten Corona-Regeln hinaus auch die „15-Kilometer-Regel“.

Es sind damit touristische Tagesausflüge über einen Umkreis von 15 Kilometern um die Wohnortgemeinde hinaus untersagt.

Bezugspunkt für den „15-Kilometer-Radius“ ist die Gemeindegrenze der Wohnortgemeinde, nicht die genaue Anschrift.

Dabei kommt es auf die Luftlinie an und nicht auf die Zahl der tatsächlich gefahrenen Kilometer.

Die Landratsämter können die Regelung außerkraftsetzen, wenn der Inzidenzwert von 200 mindestens 7 Tage in Folge unterschritten worden ist.

Das heißt, die „15-Kilometer-Regel“ gilt auf jeden Fall erstmal mindestens 7 Tage, egal wie sich der Inzidenzwert die nächsten Tage entwickelt.

Begrenzt werden explizit touristische Tagesausflüge. Das heißt in erster Linie Ausflüge, die der Freizeitgestaltung dienen. Wandern, Rodeln, Skifahren und Spazierengehen ist nur noch im Umkreis von 15 Kilometern rund um den Wohnort möglich, ebenso der Besuch kultureller Stätten.

Nicht betroffen sind Menschen, die etwa z. B. zur Arbeit, zum Arzt, zum Einkaufen oder zum Besuch von Verwandten oder Freunden unterwegs sind.

Zu beachten sind allerdings auch hier die neuen Regelungen zur Kontaktbeschränkung: Danach sind private Zusammenkünfte grundsätzlich nur noch mit Angehörigen desselben Hausstands und einer weiteren Person sowie zugehörigen Kinders bis einschließlich 3 Jahre erlaubt. Dabei ist es unerheblich, wer wen besucht und ob das Zusammentreffen in der Wohnung der gemeinsam teilnehmenden Hausstandsangehörigen oder der Einzelperson stattfindet.

Schließung der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg

(09.12.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

aufgrund der steigenden Zahlen hinsichtlich der Corona-Pandemie ist die Verwaltungsgemeinschaft ab Mittwoch, den 09.12.2020 für Publikumsverkehr geschlossen und es sind nur noch Terminvereinbarungen möglich.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Beratungstermine Bayerische Architektenkammer 2021

(08.12.2020)

Die kommunale Wohnberatungsstelle des Landkreises bietet in Kooperation mit der Bayerischen
Architektenkammer im Jahr 2021 Beratungstermine zum Barrierefreien Bauen und zur Wohnungsanpassung bei Einschränkungen an.

 

Termine 2021:
19.02.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr
23.04.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr
18.06.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr
17.09.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr
19.11.2021 von 10.00 - 12.00 Uhr 

 

Betroffene und Interessenten können sich nach Terminvereinbarung kostenfrei beraten lassen.
Anmeldungen nimmt die Wohnberatungsstelle telefonisch unter 09631-88-427 oder per Email
an: entgegen.


Weitere Informationen finden Sie außerdem unter "Downloads"

[Download]

Mitteilungsblatt Dezember

(01.12.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Dezemberausgabe 2020 des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Steinwald Gastgeberverzeichnis 2021

(26.11.2020)

>> siehe Downloads

[Download]

Beratungs- und Informationsstunden der Sozialverwaltung des Bezirks im Landratsamt Tirschenreuth

(24.11.2020)

>> weitere Informationen im Anhang <<

[Download]

Gemeinde Neusorg; Einhaltung der Räumpflicht

(23.11.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Hinblick auf die Wintersaison möchten wir daran erinnern, dass jeder Anlieger verpflichtet ist, die Straßen und Gehbahnen von Eis und Schnee freizuhalten. Hierzu wird auf die Verordnung der Gemeinde Neusorg über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter hingewiesen.

-> weitere Informationen unter "Downloads"

[Download]

Ausschreibung

(06.11.2020)

Die Verwaltungsgemeinschaft Neusorg sucht zum 01.09.2021 eine/n Auszubildende/n (m/w/d) für den Beruf "Verwaltungsfachangestellte/r - Fachrichtung allgemeine innere Verwaltung des Freistaates Bayern und Kommunalverwaltung"

[Download]

Mitteilungsblatt November 2020

(02.11.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Novemberausgabe 2020 des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Mitteilungsblatt Oktober 2020

(05.10.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Oktoberausgabe 2020 des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Mitteilungsblatt September

(02.09.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Septemberausgabe 2020 des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Ferienprogramm 2020

(20.07.2020)

Liebe Kinder, liebe Eltern,

 

trotz der aktuellen Umstände haben wir ein Ferienprogramm entwickelt.

Im Anhang finden Sie das Programm und alle wichtigen Informationen.

 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme! 

 

[Download]

Foto zur Meldung: Ferienprogramm 2020
Foto: Ferienprogramm 2020

Gemeinde Neusorg, Mitteilungsblatt Juli 2020

(01.07.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Juliausgabe 2020 des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Sperrmülldirektanlieferung auf der Wertstoffsammelstelle Steinmühle ab 01. Juli 2020

(30.06.2020)

Die Wertstoffsammelstelle Steinmühle wird - unter Einhaltung gewisser Sicherheitsvorkehrungen - zum 01. Juli wieder „normal“ geöffnet

 

Näheres hierzu finden Sie in der anbei gefügten Mitteilung. 

 

Es wird um Verständnis gebeten, wenn es insb. in den ersten Tagen zu längeren Wartezeiten als üblich zu kommt.

[Download]

Gleiserneuerung und Weichenerneuerung auf der Strecke Nürnberg - Schirnding

(22.06.2020)

Gleiserneuerung und Weichenerneuerung auf der Strecke Nürnberg - Schirnding vom 01.7.2020 bis 23.8.2020.

Auf größtmögliche Lärmvermeidung wird geachtet.

Infotermin zum Bahnausbau Nürnberg-Schirnding

(10.06.2020)

Infotermin zum Bahnausbau Nürnberg-Schirnding

Ende des Jahres erreicht die DB mit dem Abschluss der Vorplanung einen wichtigen Meilenstein für den Ausbau der Bahnstrecke Nürnberg–Schirnding.

Die Deutsche Bahn möchte auch Bürgerinnen und Bürger über die Planungen zum Bahnausbau informieren. Dabei soll es die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch geben, auch wenn große Veranstaltungen derzeit leider nicht möglich sind. Deswegen lädt die Deutsche Bahn herzlich ein zu einem Online-Infotermin:

Dienstag, 16. Juni 2020, 18 Uhr

für den Abschnitt von Immenreuth über Neusorg und Arzberg bis Schirnding (ohne Stadtgebiet Marktredwitz) auf der Webseite www.bahnausbau-nordostbayern.de.

Dabei stellt das Projektteam Planungsergebnisse zur Elektrifizierung vor und erläutert lokale Gegebenheiten. Über einen Chat können Bürger Fragen stellen, die live beantwortet werden. Die Teilnahme ist ganz einfach an jedem Gerät mit Zugang zum Internet möglich.

[Download]

Fahrbahnerneuerung von Nagel bis zur Landkreisgrenze Tirschenreuth

(18.05.2020)

Kreisstraße WUN 10
Fahrbahnerneuerung von Nagel bis zur Landkreisgrenze Tirschenreuth

 

Der Landkreis Wunsiedel i. F., vertreten durch das Staatliche Bauamt Bayreuth, führt ab Montag, den 25.05.2020 bis einschließlich Mittwoch, den 10.06.2020 Straßenbaumaßnahmen in der Kreisstraße WUN 10, von Nagel bis zur Landkreisgrenze Tirschenreuth durch.

 

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt Mai 2020

(06.05.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

anbei die Maiausgabe des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt April 2020

(30.03.2020)

Lieber Bürgerinnen und Bürger,

 

die Aprilausgabe unseres Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Informationen bezüglich Coronavirus

(13.03.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus möchte ich Sie bitten, zu überdenken, ob Sie Veranstaltungen und Jahreshauptversammlungen abhalten möchten.

 

Es geht hier lediglich darum die Ausbreitung zu verlangsamen und dient nicht dazu um Panik zu verursachen!!

 

Da ab Montag die Schulen und Kindertageseinrichtungen geschlossen sind, ist bei uns die Überlegung, ob wir uns dieser Maßnahme anschließen.

 

Ich bitte Sie, den Coronavirus nicht auf die "leichte" Schulter zu nehmen. Wir stehen alle gemeinsam vor einer großen Herausforderung und daher sollten alle von uns sich Gedanken machen, wie jeder zu der Situation beitragen kann, dass es zu keiner weiteren Ausbreitung kommen wird.

 

Wir bitten um Verständnis.

Gemeinde Neusorg, Mitteilungsblatt März 2020

(27.02.2020)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Märzausgabe unseres Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Erschließung Baugebiet "Neusorg West"

(22.01.2020)

Zukunftsweisende Entscheidung des Gemeinderates - Gemeinde Neusorg erschließt Baugebiet „Neusorg-West“:

Der Gemeinderat Neusorg hat in der Sitzung am 21. Januar die Weichen für das Baugebiet „Neusorg-West“ gestellt.

Insgesamt wurden 16 Bauparzellen erworben, die ab Montag, den 17. Februar 9.00 Uhr zum Verkauf angeboten werden.

Eine befristete Reservierung oder die Eintragung eines Vorkaufsrechts sind nicht vorgesehen.

Die Baugrundstücke werden im unerschlossenen Zustand für 28,00 €/qm, die Waldabstandsflächen zum Preis von 19,00 €/qm (erschlossen)

veräußert. Beim Kauf der Bauparzellen 2 bis 9 müssen die Waldabstandsflächen mit erworben werden.

Die Erschließungskosten für Straße, Wasser und Kanal werden nach Baufortschritt erhoben. Aufgrund der derzeitigen Beitragssatzungen

muss mit einem Betrag von ca. 34,00 €/qm gerechnet werden.

Eine notarielle Bauverpflichtung wird auf 5 Jahre nach Fertigstellung der Erschließungsanlagen durch die Gemeinde Neusorg

festgelegt. Die Planungsarbeiten sollen im Jahr 2020 erfolgen, der Abschluss der Erschließungsanlagen ist für Ende 2021 vorgesehen.

Soweit die notarielle Bauverpflichtung nicht eingehalten wird, besitzt die Gemeinde Neusorg ein Rückkaufsrecht, welches aber nicht ausgeübt

werden muss (Kaufpreis zzgl. bezahlter Erschließungskosten).  

Weitere Informationen erhalten Sie in der Bauverwaltung der Verwaltungsgemeinschaft Neusorg, bei Herrn Achim Scherm, Tel: 09234/991330

oder Mail: achim.scherm@vgem-neusorg.de

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt Januar 2020

(18.12.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

das Mitteilungsblatt für Januar 2020 steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt Dezember 2019

(27.11.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Dezemberausgabe unseres Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt November 2019

(04.11.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Novemberausgabe unseres Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt Oktober 2019

(27.09.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

unsere neue Ausgabe des Mitteilungsblattes im Oktober steht Ihnen unter https://www.neusorg.de/amtsblatt/index.php zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt September

(28.08.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Septemberausgabe unseres Mitteilungsblattes steht Ihnen unter https://www.neusorg.de/amtsblatt/index.php zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Information über Straßenausbaubeiträge

(20.08.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

seit Anfang 2018 werden in Bayern keine Straßenausbaubeiträge mehr erhoben. Wer aber vorher ab 2014 einen höheren Betrag bezahlt hat, kann unter Umständen eine Rückerstattung erlangen.

 

Weitere Informationen können Sie dem angefügten Informationsschreiben entnehmen.

[Informationsschreiben]

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt August 2019

(31.07.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Augustausgabe unseres Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt Juli 2019

(01.07.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Juli Ausgabe unseres Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download zur Verfügung.

Gemeinde Neusorg; Neue Ausgabe des Mitteilungsblattes

(03.06.2019)

Die Ausgabe im Juni unseres Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt Mai 2019

(29.04.2019)

Die Ausgabe des Mitteilungsblattes für Mai steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Gemeinde Neusorg; Mitteilungsblatt April 2019

(01.04.2019)

Die April Ausgabe des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER als Download zur Verfügung.

Gemeinde Neusorg; Grünabfallsammelstelle 2019

(25.03.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

 

Auch in diesem Jahr wird unsere Grünabfallsammelstelle für Sie rechtzeitig zur Gartensaision eröffnet. 

 

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der unten angefügten Bekanntmachung.

[Bekanntmachung Grünabfallsammelstelle]

Mitteilungsblatt Neusorg; Ausgabe März 2019

(11.03.2019)

Die März-Ausgabe des Mitteilungsblattes steht Ihnen  HIER zum Download bereit.

Mitteilungsblatt Neusorg; Ausgabe Februar 2019

(04.02.2019)

Die Februarausgabe des Mitteilungsblattes Neusorg finden Sie HIER zum Download.

Gemeinde Neusorg; Veranstaltungskalender

(22.01.2019)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

anbei finden Sie den Veranstaltungskalender der Gemeinde Neusorg für das Jahr 2019. 

[Veranstaltungskalender 2019]

Gemeinde Neusorg; Weihnachts- und Neujahrswünsche

(19.12.2018)
Ein gesegnetes Weihnachtsfest
Und ein glückliches, erfolgreiches und gesundes
Neues Jahr 2019

 

Diesen Wunsch möchte ich Ihnen, verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, auch im Namen des Gemeinderates, zum bevorstehenden Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel übermitteln.

 

Nutzen Sie die Zeit, in der das Jahr den Atem anhält, um durchzuschnaufen. Schöpfen Sie daraus die Kraft, damit es ein gutes neues Jahr 2019 wird.

 

Ihr

Peter König

1. Bürgermeister

Foto zur Meldung: Gemeinde Neusorg; Weihnachts- und Neujahrswünsche
Foto: Gemeinde Neusorg; Weihnachts- und Neujahrswünsche

Mitteilungsblatt Neusorg; Ausgabe Januar 2019

(19.12.2018)

Die Ausgabe des Mitteilungsblattes Neusorg im Januar 2019 steht Ihnen HIER zum Download bereit.

Mitteilungsblatt Neusorg; Ausgabe Dezember 2018

(03.12.2018)

Die Dezemberausgabe des Mitteilungsblattes steht Ihnen HIER zur Verfügung.

Bürgerversammlung Gemeinde Neusorg 2018

(19.11.2018)

Für die Bürgerversammlung am 04.12.2018 unserer Gemeinde laden wir Sie alle recht herzlich ein!

 

Bitte beachten Sie für die weiteren Daten die beigefügte Bekanntmachung.

[Bekanntmachung]

Mitteilungsblatt Neusorg; Ausgabe im November 2018

(26.10.2018)

Die Ausgabe des Mitteilungsblattes im November steht HIER zum download bereit.

Mitteilungsblatt Neusorg für Oktober 2018 steht zum download bereit

(24.09.2018)

Die Ausgabe des Mitteilungsblattes für Oktober steht HIER zum download bereit.

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Neusorger Einrichtungen

(05.08.2015)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Neusorg vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinde in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Neusorger Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus der Gemeinde Neusorg kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V. Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter info@azubi-projekte.de gern zur Verfügung.

 

[Interessenbekundung]

[Azubi-Projekte]

[Förderverein für regionale Entwicklung e.V.]

Foto zur Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Neusorger Einrichtungen
Foto: Logo

Gemeinde Neusorg; Nachschau zum 9. Bürgerfest der Gemeinde Neusorg

(09.07.2015)

Bei Traumwetter fand das 9. Neusorger Bürgerfest am 05.07.2015 rund um den Festplatz an der Goethestraße statt. Die Gemeinde Neusorg bedankt sich bei allen Helfern und Besuchern für das gute Gelingen.

Gemeinde Neusorg; Einweihung städtebaulichen Maßnahmen am 03.07.2015

(06.07.2015)

Der Ausbau der Kreistrasse TIR 16 und die dazugehörigen städtebaulichen Maßnahmen gehen in die Geschichte der Gemeinde Neusorg ein. Bei einem Festakt, auf den neugestalteten Pfarrer- Losch- Platz wurde, nach dreijähriger Bauzeit, das neue Ortsbild seiner offiziellen Bestimmung übergeben. Pfarrer Hans Riedl und Pfarrer Andreas Kraft spendeten den Segen Gottes.

 

Bürgermeister Peter König konnte, bei Kaiserwetter zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen die Baudirektorin, von der Regierung der Oberpfalz Regina Harrer, in Vertretung von Landrat Wolfgang Lippert, Kreisbaumeister Klaus Weig, Altbürgermeister und Ehrenbürger Günther König und die Geistlichkeit Pfarrer Hans Riedl und Pfarrer Andreas Kraft, sowie Diakon Harald Schraml begrüßen. Am 30. Juli 2012, so Bürgermeister Peter König, wurde mit einem feierlichen Spatenstich die Großbaustelle offiziell begonnen. Wir alle, brachten damals die Hoffnung zum Ausdruck, dass die vor uns liegende Baumaßnahme, plan- und fachgerecht und vor allen unfallfrei über die Bühne gehen möge. Zusammenfassend können wir heute, an dieser Stelle feststellen, dass uns diese Vision gelungen ist und in die Tat umgesetzt wurde. Die Operation, „am offenen Herzen“, in unserer Ortsmitte ist uns gelungen und der „Patient- Gemeinde Neusorg“ kann sich bester Vitalität und Ausstrahlung erfreuen kann, stellte das Gemeindeoberhaupt heraus.

 

Bürgermeister Peter König ließ in seiner Laudatio den Ablauf der Großbaustelle Revue passieren. Der Rathauschef brachte lobend zum Ausdruck, dass der Erfolg viele Väter habe. Viele Mitstreiter haben es gut mit unserer Heimatgemeinde gemeint und ihr Wissen und Können, mit Herzblut eingesetzt, betonte Peter König. Ich möchte mich an dieser Stelle, bei meinen Gemeinderatskollegen, für die harmonische und konstruktive Zusammenarbeit herzlich bedanken. Alle Ratsmitglieder, so der Sprecher weiter, haben parteiübergreifend an einem Strang gezogen und darauf bin ich stolz.

 

Bürgermeister Peter König bedankte sich abschließend bei allen am Bau beteiligten Fachbehörden, Fachbüros und Firmen, besonders aber von Frau Baudirektorin, Regina Harrer Baudirektorin, von der Regierung der Oberpfalz für die Bezuschussung dieser Baumaßnahme. Während dieser Bauphase waren sie uns stets eine wohlgesonnene Begleiterin, stellte das Gemeindeoberhaupt heraus. Großen Dank und Anerkennung sprach Bürgermeister Peter König an die Anlieger aus, die über einen langen Zeitraum die Behinderungen mit Geduld hinnahmen. Streitigkeiten und Beschwerden sind in der Gemeinde Neusorg ein „Fremdwort“, stellte das Gemeindeoberhaupt mit Stolz fest. Auch beim Landkreis Tirschenreuth und bei der SWW Wunsiedel bedankte sich der Bürgermeister für das reibungslose Miteinander. Der Ausbau der Kreisstraße TIR 16 und das Nähwärmenetz wurden bei dieser Großbaustelle „Hand in Hand“ abgearbeitet.

 

Für beteiligten Fachbehörden und Planungsbüro ergriff Gerhard Fröhlich, als Bauoberleitung das Wort. Fröhlich rief in kurzen Zügen den Bauablauf nochmals in Erinnerung. Auf einer Länge von rund 1.020 Meter und einer Fläche von ca. 6.500 m² wurde die Kreisstraße TIR 16 komplett neu ausgebaut. Die Gemeinde Neusorg zeigte sich für die Erneuerung der Gehwege, entlang der Ortsdurchfahrt, die Umgestaltung des Postplatzes, des gesamten „Herzstückes“ den Pfarrer- Losch- Platz, das Umfeld des Rathauses und die Errichtung eines Parkplatzes, mit Themengarten verantwortlich. 4.700 m² Pflasterfläche wurden für diese Baumaßnahme verlegt. Weiterhin wurden im Zuge der Bauphase ca. 875 Meter Abwasserleitung mit einem Durchmesser von 300 bis 700 Millimeter komplett erneuert. Die Wasserleitung wurde auf einer Länge von 1.3 Kilometer ebenfalls erneuert. Das Nahwärmenetz wurde im ersten Bauabschnitt, von der SWW Wunsiedel, auf einer Länge von 980 Meter ebenfalls unter der neuen TIR 16 mit verlegt. Die Gesamtkosten, für diese „Mamut- Baustelle“, bezifferte Gerhard Fröhlich, einschließlich Baunebenkosten auf 3.560 Mio. Euro. Der Bauoberleiter und Koordinator dieser Baumaßnahme bedankte sich abschließend im Namen aller beteiligten Büros und Fachbehörden für das entgegengebrachte Vertrauen. Besonders betonte Gerhard Fröhlich, dass die ausführenden Firmen Karl Roth GmbH aus Wunsiedel und Firma Schreyer Transport- und Landschaftsbau GmbH aus Ebnath eine ausgezeichnete Arbeit abgeliefert haben. Die Poliere Albert Schindler und Michael Burkert (Fa. Roth) und Christan Horn (Fa. Schreyer) mit ihren Teams haben großartiges geleistet. Zusammenfassend möchte ich feststellen, dass Dank unsren Herrgott diese Baustellen unfallfrei über die Bühne gegangen ist. Gemeinsam waren wir und sind wir stark, so Gerhard Fröhlich abschließend.

 

Baudirektorin Regina Harrer, von der Regierung der Oberpfalz, brachte zum Ausdruck, dass es ihr eine große Freude sei, bei dieser feierlichen Einweihung beiwohnen zu dürfen. Die Baudirektorin zeigte sich erfreut, dass die Gemeinde Neusorg mit dieser Baumaßnahme erheblich aufgewertet wurde. 1.0 Mio. Euro wurden hier durch das Städtebau- Förderungsprogramm als Zuschuss gewährt – und ich glaube – diese Förderung ist in der Gemeinde Neusorg mehr als gut angelegt, betonte Baudirektorin Regina Harrer. Mit Bürgermeister Peter König und seinem unermüdlichen Engagement und Antreiben wäre diese Maßnahme sicherlich nicht so gut gelungen, beteuerte die Sprecherin. Die Baudirektorin schloss alle am Bau dieser Großbaustelle, hier in Neusorg in ihrer Dankesrede ein und stellte fest: „Ihr habt großartiges geleistet!“

 

Kreisbaumeister Klaus Weig, überbrachte die Grüße von Landrat Wolfgang Lippert und schloss sich den Ausführungen seiner Vorredner an. Er betonte, dass die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Neusorg und den Planungsbüros und Bauleitung mehr als harmonisch war. Nach fast 3- jähriger Bauzeit kann sich das Ortsbild mehr als sehen lassen. Sicherlich, so der Kreisbaumeister weiter, gab es auf der Baustelle, von dieser Größe, manche Probleme und Änderungen, die aber Vorort gelöst werden konnten. Ich gratuliere der Gemeinde Neusorg, zu diesem wunderschönen neuen Ortsbild.

 

Pfarrer Hans Riedl und Pfarrer Andreas Kraft spendeten den Segen Gottes. Die beiden Geistlichen stellten heraus, dass die Dorfmitte in der Gemeinde Neusorg ein gelungenes Werk, im Schutze von unseren Heiland erschaffen worden ist. Möge auf unseren Straßen deine schützende Hand ausgespannt sein und uns alle beschützen, so Pfarrer Hans Riedl und Pfarrer Andreas Kraft.

 

Mit einer vereinten Kraft wurde der letzte „Pflasterstein“ von Bürgermeister Peter König und dessen Stellvertreter Dr. Günther Fütterer und Baudirektorin Regina Harrer in der neugestalteten Muschel eingesetzt. Die Kleinsten Bürger von Neusorg, vom Kinderhaus „St. Josef“ ließen es sich nicht nehmen, dieser Feierstunde ein Ständchen zu bringen. Unter der Leitung von Kinderhausleiterin Daniela Burger sangen die „Kids“ das Lied: „Wir sind die Kleinen von der Gemeinde“ ernteten die Nachwuchskünstler tosenden Applaus. Einen Granitstein- Gedenkstein hatten die Kinder für Bürgermeister König auf einen Tret- Traktor, mit Anhänger aufgeladen und überreichten diesen den Rathauschef.  

 

Nach der Feierstunde wurde im aufgetischten Pfarrheim ein Imbiss mit Umtrunk eingenommen und so manche Geschichten, auf der Baustelle wurden nochmals nachgestellt.

Gemeinde Neusorg; Nachfolger in der Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin gesucht

(27.04.2015)

In der Gemeinde Neusorg (Mitgliedsgemeinde der VGem Neusorg) wird ein Nachfolger (Allgemeinmedizin) in der bestehenden Gemeinschaftspraxis Happel/Bollig gesucht.

 

Auf das Präsentationsvideo wird besonders hingewiesen!

 

Kontaktdaten:

Gemeinschaftspraxis Happel/Bollig

Goethestraße 4

95700 Neusorg

Tel.: 09234/6991

[Bayerischer Hausärzteverband (Gemeinde sucht Hausarzt)]

[Videovorstellung (Youtube)]

Aktualisierte Informationen zur Dorferneuerung Riglasreuth-Weihermühle

(02.04.2015)

Aktuelle Infos zur Dorferneuerung Riglasreuth-Weihermühle werden zukünftig HIER aktuell veröffentlicht.

Aktualisierte Informationen zur Dorferneuerung Riglasreuth-Weihermühle

(26.02.2015)

Aktuelle Infos zur Dorferneuerung Riglasreuth-Weihermühle werden zukünftig HIER aktuell veröffentlicht.

Mitteilungsblatt Neusorg, Ausgabe März 2015 steht zum Download bereit

(26.02.2015)

Unter folgenden LINK steht für den Monat MÄRZ 2015 des Mitteilungsblatt Neusorg zum download bereit.

 

Mobiler Fahrdienst für Senioren (Neuosrg); Fahrplan März 2015 bis Juni 2015

(17.02.2015)

Den Fahrplan Mobiler Fahrdienst für den Zeitraum März 2015 bis einschließlich Juni 2015 finden Sie HIER zum download.

 

Alle weitere Informationen zum Fahrdienst finden Sie HIER.

Dorferneuerung Riglasreuth-Weihermühle

(21.01.2015)

Am 20.01.2015 fand im Sportheim in Riglasreuth die Wahl der ehrenamtlichen Mitglieder des Vortandes der Teilnehmergemeinschaft statt. Die Ergebnisse finden Sie in dem beiligenden .pdf Dokument.

 

Weitere Infos zur Dorferneuerung Riglasreuth-Weihtermühle finden Sie hier.

[Niederschrift über Wahl am 20.01.2015]

Veranstaltungskalender 2015

(22.12.2014)

In der Anlage finden Sie den Veranstaltungskalender für das Jahr 2015 (im .pdf Format). Zum Download finden Sie die Veranstaltungskalender 2015 auch hier (Mitteilungsblatt 1 a 2015)!

[Veranstaltungskalender 2015]


Fotoalben